Zurück in die Garage – Besuch bei Dräger

Veröffentlicht von

Einer der wichtigen Punkte in der Digitalisierung ist Kollaboration. Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Austausch von Ideen, Kommunikation über das was geht – und was nicht geht – ist wesentlich für das Vorankommen. Ganz in diesem Sinne waren wir zu Gast bei Dräger – beim ersten Tag der offenen Garage. Die Mannschaft dort hat Großartiges vor – gezielt die Innovationsfähigkeit eines bereits innovativen Unternehmens durch neue Ansätze noch zu steigern. Eine etwas detailliertere Beschreibung findet sich hier.

Zusammen mit vielen Beschäftigten aus der Konzernzentrale hatten wir Gelegenheit uns anzuschauen, welche Projekte schon mit Hilfe der Garage entwickelt wurden (unter Nutzung der Adobe Kickbox), wie die Pitches aussehen, was mit der VR-Engine ausprobiert wird usw.

Geteilt haben wir dabei unsere Einsichten über Digitale Transformation, Innovationen und welche Rolle Labs, Garagen, Corporate Accelerators etc. dabei spielen. Es gab noch einige Fragen, bevor die Garage für den Abend schloss. Ein interessanter und erlebnisreicher Tag, vielen Dank an Sönke und Thomas und ans ganze Team für den spannenden Austausch.

Besuch der HSBA in der Dräger Garage in Lübeck

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.